Skip to content

EDO SAIYA – PARADOX6N Lyrics

PARADOX6N Lyrics – EDO SAIYA

(I love you, consent)
(Okay Carter, talk to ’em)
(Also sag mir, warum?)
(Also sag mir, warum?)
(Also sag mir, warum?)

Also sag mir, warum, sieht man erst das, was man hatte, wenn es weg ist? Ja, ja
Ich hab’ keine Ahnung, denn mein Leben ist schon wieder mal zu hektisch, ja, ja
Scheiße, ist dis alles paradox
Du bist lange nicht mehr da, doch noch immer in mein Kopf
Und ich glaube, langsam geh’ ich daran Schrott
Es geht alles viel zu schnell, gib mir bitte nur ein’n Shot

Du bist lange nicht mehr da, doch noch immer in mei’m Herz
Noch immer nicht egal, bist nur einen Zug entfernt
Und ich leg’ mir noch ‘ne Bahn, hoff’, ich nehm’ damit den Schmerz
Von mein’n Schultern, sag mir nur, du vermisst mich
Scheiße, ist das alles paradox
Könnt ich back geh’n, Babe, ich würde, wenn du würdest, denn ich würde, Baby
Glaub mir, gäb es einfach einen Knopf
Würd ihn drücken, komm zurück zu diesem Ort
Aber glaube, wir sind zu weit weg schon
Dafür, dass es so weit gekommen ist
Scheinbar alles wirklich wertlos
Jetzt tu so, als ob du egal bist
Sag mir, warum
Denk’ ich immer noch an damals, so wie gestern-ern?
Und sag mir warum, red’ ich immer noch von dir in meinen Texten

Also sag mir, warum, sieht man erst das, was man hatte, wenn es weg ist? Ja, ja
Ich hab’ keine Ahnung, denn mein Leben ist schon wieder mal zu hektisch, ja, ja, ja
Scheiße, ist dis alles paradox
Du bist lange nicht mehr da, doch noch immer in mein Kopf
Und ich glaube, langsam geh’ ich daran Schrott
Es geht alles viel zu schnell, gib mir bitte nur ein’n Shot

(Sag mir, warum)
(Denk’ ich immer noch an damals, so wie gestern-ern)
(Und sag mir warum, red’ ich immer noch von dir in meinen Texten?)
(Sag mir warum, tun wir beide so, als wäre alles besser, sa-ag)
(Und warum, und warum tun wir so, als ob wir nicht mehr wüssten, ye-yeah)

YouTube video
"