Skip to content

Animus – Exodus Lyrics

Exodus Lyrics – Animus

Ich ging durch Cyphers mit siebzehn Jahr’n in Tiefgaragen
Formte Hindernispfade zu einer Siegerstraße
Und lernte mehr durch die Niederlagen in Krisentagen
Als durch Erfolge, die ich hatte, fick die Straße und die Presse
Sie verkaufen die Seel’n für ein paar Schlagzeil’n
Doch ich schreib’ für die Ewigkeit wie auf Grabstein’n
Rapper zahl’n Geld an den Rücken, so wie bei Sparschwein’n
Die, die sich alleine beweisen, werden zu Staatsfeinden
Ich hab’ kein Glück, das ist Segen, kein Zufall, nur Schicksal
Stelle Skills über Klickzahl’n
Sie verbreiten die Lügen und schwör’n auf Gottes Buch
Doch eines Tages erliegen sie alle Gottes Fluch
In meinen Augen ist das Geld nicht echt
Sag mir, wann war diese Welt gerecht?
Lieber Gott, bitte beschütze mich vor all meinen Freunden
Denn mit meinen Feinden komme ich selbst zurecht

Heute weiß ich, dass ich vieles an mir ändern muss
Die Straße stach mir in den Rücken wie ein Hexenschuss
Lauf’ allein durch den Regen
Manchmal musst du sterben, um zu leben
Bruder, das hier ist mein Exodus
Sie hätten mich am liebsten pleite in ‘nem Kältebus
Kein’n Cent, nur ein Traum, den ich testen muss
Wird er wahr, hol’ ich Brot
Und wenn nicht, dann bezahl’ ich mit dem Tod
Bruder, das hier ist mein Exodus

Wieso glauben sie die Lügen, aber zweifeln an Wahrem?
Ich ging durch steinige Pfade, wurde einsam begraben
Und so wie Anis hatte ich auch meine Zeit auf den Straßen
Und so wie Anis wurde ich auch von den meisten verraten
Bruder, Hip-Hop war meine erste und meine schwerste Liebe
Ich zeige dir nur die Schmerzen aus meiner Perspektive
Mit dreizehn Jahr’n den ersten Verse geschrieben
Mit dreißig Jahr’n den ersten Berg verdient, doch denkt mal nicht, ich wär zufrieden
Ich will der Jugend beweisen, dass du die Street nicht brauchst
Denn wenn du ihn’n vertraust, dann kommst du nie mehr raus
Zähle nur noch auf den einzigen Heiligen
Und sonst brauch’ ich keinen Rücken, um mich zu verteidigen
Höre sie beleidigen, giftige Art
Aber nur weil sie seh’n, wie das Licht aus mir strahlt
Aus dem Nichts in die Charts, also spart euch euren Jubel
Mein Gebet gegen all eure Kugeln

Heute weiß ich, dass ich vieles an mir ändern muss
Die Straße stach mir in den Rücken wie ein Hexenschuss
Lauf’ allein durch den Regen
Manchmal musst du sterben, um zu leben
Bruder, das hier ist mein Exodus
Sie hätten mich am liebsten pleite in ‘nem Kältebus
Kein’n Cent, nur ein Traum, den ich testen muss
Wird er wahr, hol’ ich Brot
Und wenn nicht, dann bezahl’ ich mit dem Tod
Bruder, das hier ist mein Exodus

YouTube video
"