Madeline Juno – Sommer, Sonne, Depression Lyrics

Sommer, Sonne, Depression Lyrics – Madeline Juno

ich denk’ immer öfter, dass ich niemand bin
mit dem ich gerne meine Zeit verbringen will
denn doom & Bloom ist alles was ich fühl’
ist das ein Lifestyle? oder kann man mich heilen?
wer weiß, vielleicht, bin ich verkehrt gepolt
Antidepressiva auf den Aperol
soll doch der Teufel meine schwarze Seele holen
ist das ein Lifestyle? oder geht das vorbei?
jedes Jahr gleich..

wenn wieder Capri Eis auf Hände schmilzt
und meine Freunde fragen, ob ich rauskommen will
hab ich mein all-time low auf dem dem Balkon
für immer Sommer, Sonne, Depression
wenn wieder jeder Richtung Freibad flieht
und sich die halbe Stadt grad neu verliebt
hab ich mein all-time low auf dem dem Balkon
für immer Sommer, Sonne, Depression

hab keine Lust zu tun, als ginge es mir gut
ich will nicht raus, nur, manchmal zwing’ ich mich dazu
triff mich am Boden eines gottverdammten Pools
ist das ein Mindset? und wie krieg’ ich das weg?
ich check’ nicht, wie man dieses Wetter hassen kann
die Ironie von traurig sein an einem Strand
ihr seht die Sonne und ich seh’ den Sonnenbran
ist das ein Mindset? oder einfach mein Pech?
jedes Jahr gleich schlecht

es ist endlich Saison,
um sich noch mehr als sonst falsch vorzukommen
es ist wieder soweit,
es gibt Tränen auf Eis
es ist endlich Saison,
um sich noch mehr als sonst falsch vorzukommen

YouTube video