Skip to content

Eno – Raus aus meinem Haus Lyrics

Raus aus meinem Haus Lyrics – Eno

Jüngster Kanak mit ‘nem Penthouse
808s aus meinem Benz raus
Heiße Leitung wie der Zufluss des Charco-Sees
Häng mit Topmodels wie Sarkozy
Meine Bars kicken Tsubasa
Neider lass ich fallen wie Mufasa
Sie beißen, wie sie bellen
Die Zelle füllt sich schnell, ich bin Usain Bolt und nie zu langsam

Ehrenlose Sprache, seelenlose Tage, tiefe Autos und extreme, hohe Gagen
Christopher Street Day in meinem Portemonnaie, denn der Inhalt ist regenbogenfarben
Ein Bruchteil des Geldes mit Mucke verdient
Feature-Anfragen – kein Bedarf
Cops hören mit, doch ich nuschel zu viel
Trotzdem besser als der Rest der Hype Awards

Handy ist auf stumm, dreh die Boxen wieder auf
Tiefe Bässe brummen, ich fahr schneller als der Sound
Lege mir ‘ne Skyline, ich will frei sein, sie will high sein
Ich sag “bye-bye”, es ist Prime Time, alle raus aus meinem Haus

Ihr drückt Gagen ab an Stiernacken
Lässt die Jacky, sie ist das Vierfache
Warum wollt ihr mich nicht lieb haben?
Ihr wart schon Maskerade, da war Corona noch ‘ne Biermarke
Machst auf krass und kaufst nur Tenner
Grüne Kilos wie Bruce Banner
Tage kürzer, Nächte länger
Augen zu und Hand vom Lenkrad
Platten braun wie Fuffis, chille mit Frauen, du mit Tussis
Deine Gang besteht aus Druffis, keine sieben Leben, trotzdem Pussys
Schweb durch die Straßen
Handy klingelt, lass sie warten
Ich wollt nur ein Haus mit Garten
Wie konnte das so ausarten?

Handy ist auf stumm, dreh die Boxen wieder auf
Tiefe Bässe brummen, ich fahr schneller als der Sound
Lege mir ‘ne Skyline, ich will frei sein, sie will high sein
Ich sag “bye-bye”, es ist Prime Time, alle raus aus meinem Haus

Handy ist auf stumm, dreh die Boxen wieder auf
Tiefe Bässe brummen, ich fahr schneller als der Sound
Lege mir ‘ne Skyline, ich will frei sein, sie will high sein
Ich sag “bye-bye”, es ist Prime Time, alle raus aus meinem Haus