Skip to content

badchieff – Ich liebe…. Lyrics

Ich liebe…. Lyrics – badchieff

Kannst du mir erklär’n, was Liebe ist?
Ich schreib’ dir hundert Songs und alle geh’n um dich
Mag ich dich, weil du mir ähnlich bist?
Kann es wirklich sein, dass wir für ewig sind?
Und selbst wenn nicht, brauch’ ich morgen, wenn ich heute leb’
Grünes Gras verdeckt Probleme, bis sie untergeh’n
Es ist echt, wenn es genauso schmeckt
Wie Regen, Sonne, Sand und Dreck
Es ist schlecht, wenn auch nur eines fehlt
Kämpfen so lang, bis ich sage: „Du hast recht“
Egal, wie viel wir haben, morgen Abend Drive-In-Date
Ich glaube, nein, ich checke Liebe nicht
Doch ist okay
Ich liebe mich

Und für immer ist noch viel zu lange hin
Um zu sagen, dass wir bleiben, wie wir sind
Und ein „ewig“ ist ein riesengroßes Wort
Aber Ewigkeit klingt irgendwie so schön
Und dein Leiden sucht in allem einen Grund
Und dein Leben sucht vergeblich einen Sinn
Was ist fallen? Wo ist oben, wo ist unten?
Ein Verlieren ist woanders ein Gewinn’n
Doch ein Woanders ist noch immer viel zu weit von uns entfernt
Und wer anders wäre niemals, was du bist
Und das Weinglas wird nicht voller, meine Kippen werden leer
Man bleibt ab und an auch an und nur für sich
Jeden Abend, jede Straße, sehe dich
Jede Bahn und jede Bar, in der du sitzt
Jeden Abend, jede Straße, suche Gift
Suche dich, ich liebe nichts
Ich liebe nichts

Oh-oh-oh-ohh

Meine ganzen Freunde sind schon alle weg
Hab’ sie lang nicht mehr geseh’n, schon ein’n Winter jetzt
Und würd dir gerne sagen, dass ich wiederkomm’
Ich hatt so oft Goodbyes, viel zu viel davon
Und die Sonne geht wieder auf
Ich muss da vorne Richtung Friedenau
Und es fühlt sich an wie früher
Nur von allem bisschen mehr und bisschen müder
Teilen uns den Weg bis zur nächsten Kreuzung
Gleichzeitig so leicht und doch von Bedeutung
Und ich würd dir alles sagen, doch die Stimme bricht
Weil man nicht sagen kann, „Ich liebe dich“
No, oh-oh, no
Ohh, oh-ohh

Volles Haus, doch wieder mal ein leeres Bild
Schließe meine Augen, leg’ mich neben dich
Wie viel wiegt ‘ne Minute, wenn sie dich für immer schweben lässt?
Ich versteh’ es jetzt
Glück kommt, wenn du es gehen lässt
Wieso renn’ ich vor dem Regen weg?
Weil nur ein Feigling jemand stehen lässt
Ich seh’ es jetzt
Und all die Jahre wie im Flug
Hab’ ich nie wirklich versucht
Liebe braucht kein Baumhaus, braucht keine Traumfrau
Liebe braucht Mut
Und davon hab’ ich grade nicht genug
Dreh’ mich um und mach’ die Augen wieder zu

YouTube video