Emilio – SOS Lyrics

SOS Lyrics – Emilio

Teilen die Zigarette, dabei rauch ich gar nicht mehr
Trinken Wein an deinem Fenster, die Stimmung wird so schwer
Doch du sagst nichts, du sagst nichts
Du willst mich noch nicht verlieren und ich will noch nicht gehen

Es ist noch nichts entschieden, nur die Koffer schon gepackt
Wir schlafen nochmal drüber, miteinander, heute Nacht
Doch ich sag nichts
Doch ich sag nichts, ich bin einfach nur still

Ich hör es knallen
Und wie unsere Träume grad zerfallen
Unsere Herzen springen in tausend Teile wie das Porzellan
Ich zeig dir keine Liebe, du zeigst mir deine Krallen
Deine Krallen

Du ziehst mich in’ Flur und du reißt mir meine Klamotten vom Leib
Die Nachbarn fragen sich: Haben wir Sex oder Streit?
Warum find ich dich wütend immer doppelt so heiß
Wenn du mein’ Namen schreist, wenn du mein’ Namen schreist

Du ziehst mich in’ Flur und du reißt mir meine Klamotten vom Leib
Die Nachbarn fragen sich: Haben wir Sex oder Streit?
Warum find ich dich wütend immer doppelt so heiß
Wenn du mein’ Namen schreist, wenn du mein’ Namen schreist

Ich hab mein Shirt vergessen und so lange nichts gehört
Ich nehm die fünfzehn Treppen und du öffnest mir die Tür
Doch du sagst nichts, du sagst nichts
Es darf nicht nochmal passieren, aber ich will noch nicht gehen

Alles schon entschieden, hab mein’ Stuff in meiner Hand
Ich will dich nicht mehr lieben, doch dein Blick hält mich gefangen
Ich sag nichts
Doch ich sag nichts, ich bin einfach nur still

Ich hör es knallen
Und wie unsere Träume grad zerfallen
Unsere Herzen springen in tausend Teile wie das Porzellan
Ich zeig dir keine Liebe, du zeigst mir deine Krallen
Deine Krallen

Du ziehst mich in’ Flur und du reißt mir meine Klamotten vom Leib
Die Nachbarn fragen sich: Haben wir Sex oder Streit?
Warum find ich dich wütend immer doppelt so heiß
Wenn du mein’ Namen schreist, wenn du mein’ Namen schreist

Du ziehst mich in’ Flur und du reißt mir meine Klamotten vom Leib
Die Nachbarn fragen sich: Haben wir Sex oder Streit?
Warum find ich dich wütend immer doppelt so heiß
Wenn du mein’ Namen schreist, wenn du mein’ Namen schreist

(Wenn du)
(Wenn, wenn du mein’ Namen schreist, wenn du)
(Wenn, wenn du mein’ Namen schreist, wenn du)
(Wenn, wenn du mein’ Namen schreist, wenn du)
(Wenn, wenn du mein’ Namen schreist)

Du ziehst mich in’ Flur und du reißt mir meine Klamotten vom Leib
Die Nachbarn fragen sich: Haben wir Sex oder Streit?
Warum find ich dich wütend immer doppelt so heiß
Du mein’ Namen schreist, wenn du mein’ Namen schreist