Olexesh – STRASSA Lyrics

STRASSA Lyrics – Olexesh

Mir egal, was sie sagen, lass sie erzähl’n, ich bin von der Strassa
Viele Packs, die wir tragen, nein, ist nicht mir, ist gefallen vom Laster
Frag’, warum sie uns hassen, verpack es gut, Bruder, mach einfach weiter
Hab’ die Heimat verlassen, schreib’ einen Knastbrief an Bruder Hassan
Mir egal, was sie sagen, lass sie erzähl’n, ich bin von der Strassa
Viele Packs, die wir tragen, nein, ist nicht mir, ist gefallen vom Laster
Frag’, warum sie uns hassen, verpack es gut, Bruder, mach einfach weiter
Hab’ die Heimat verlassen, schreib’ einen Knastbrief an Bruder Hassan

Ich drück’ das alles weg für uns alle
Achtung, [?] sind im Netz, stellen Falle
Ich drück’ das alles weg für uns alle
Achtung, [?] sind im Netz, stellen Falle (Check)

Wir knacken dein Fahrrad am Block, Mann
Verkauf’s für ‘n Zwanni, der Rahmen ist eh nur Schrott
Lauf’ durch das Treppenhaus, Bunnys auf Kombi
Vertrau mir, Bratucha, komm’n morgen schon
Ey, Kripos, sie lauern im Hof
Und sie stellen uns Fallen, woll’n alle hier drinne seh’n (Ja)
Das Ghetto nimmt alle, ich greif’ nach der Kasse
Hab Minus auf Karte, kann viel erzähl’n

Bruder, sag, wo kann ich Geld verdien’n?
Lauf’ um den Block, such’ nach Energy
Flieg’ durch mein Viertel wie Aladin
Suche nach Stoff, doch ich finde nur Reste, zieh’
Sie woll’n uns drinne seh’n, kenne sie
Springe über Blöcke und Brennesseln
Da vorne, es ist nicht mehr weit
Ich verlier’ die Kontrolle, Kopf runter, dann ballern sie

Mir egal, was sie sagen, lass sie erzähl’n, ich bin von der Strassa
Viele Packs, die wir tragen, nein, ist nicht mir, ist gefallen vom Laster
Frag’, warum sie uns hassen, verpack es gut, Bruder, mach einfach weiter
Hab’ die Heimat verlassen, schreib’ einen Knastbrief an Bruder Hassan
Mir egal, was sie sagen, lass sie erzähl’n, ich bin von der Strassa
Viele Packs, die wir tragen, nein, ist nicht mir, ist gefallen vom Laster
Frag’, warum sie uns hassen, verpack es gut, Bruder, mach einfach weiter
Hab’ die Heimat verlassen, schreib’ einen Knastbrief an Bruder Hassan

Ich drück’ das alles weg für uns alle
Achtung, [?] sind im Netz, stellen Falle
Ich drück’ das alles weg für uns alle
Achtung, [?] sind im Netz, stellen Falle (Check)

Ich bin ein Junge vom Viertel
Ich setze mein Geld nur auf Rot, will den ganzen Pott
Frag’ mich, warum ich noch hier bin
Wenn draußen das Wetter, die Sonne scheint bitterbös
Steig in’ Ferrari, mach’ bitterbös Party
Die Chaya ist hektisch und zu nervös
Stoned, sie wird passiv von Wolken
Die härter sind, lass’ sie nach vorne, sag’ wieder tschö

Bruder, sag, wo kann ich Geld verdien’n?
Lauf’ um den Block, such’ nach Energy
Flieg’ durch mein Viertel wie Aladin
Suche nach Stoff, doch ich finde nur Reste, zieh’
Sie woll’n uns drinne seh’n, kenne sie
Springe über Blöcke und Brennesseln
Da vorne, es ist nicht mehr weit
Ich verlier’ die Kontrolle, Kopf runter, dann ballern sie

Mir egal, was sie sagen, lass sie erzähl’n, ich bin von der Strassa
Viele Packs, die wir tragen, nein, ist nicht mir, ist gefallen vom Laster
Frag’, warum sie uns hassen, verpack es gut, Bruder, mach einfach weiter
Hab’ die Heimat verlassen, schreib’ einen Knastbrief an Bruder Hassan
Mir egal, was sie sagen, lass sie erzähl’n, ich bin von der Strassa
Viele Packs, die wir tragen, nein, ist nicht mir, ist gefallen vom Laster
Frag’, warum sie uns hassen, verpack es gut, Bruder, mach einfach weiter
Hab’ die Heimat verlassen, schreib’ einen Knastbrief an Bruder Hassan

Ich drück’ das alles weg für uns alle
Achtung, [?] sind im Netz, stellen Falle
Ich drück’ das alles weg für uns alle
Achtung, [?] sind im Netz, stellen Falle