Provinz – Zwei Menschen Lyrics

Zwei Menschen Lyrics – Provinz

Zwei Menschen lernen sich kenn’n
Sie lern’n, sich zu mögen
Sie lern’n sich zu lieben
Stoßen einander zu Boden
Zwei Menschen lernen zu leben
Und dann machen sie Fehler
Freunde werden Feinde
Die sich manchmal vergeben

Sag, bist du einer von uns?
Bist du einer von vielen?
Hast du manchmal Angst
Angst, zu genießen?
Und vielleicht sind wir zu jung
Um es besser zu wissen
Sag, bist du einer von uns?
Bist du einer von vielen?

Zwei Menschen feiern Silvester
Sie freu’n sich am beschenken
Sie schlafen miteinander
Oder mit jemand Fremden
Sie wollen sich nichts erzählen
Lieber eine Lüge
Herzen werden gebrochen
Herzen werden müde
Zwei Menschen haben Eltern
Sie stell’n sich einander vor
Ja, sie reden von Kindern
Dann geht der eine fort

Sag, bist du einer von uns?
Bist du einer von vielen?
Hast du manchmal Angst
Angst, zu genießen?
Und vielleicht sind wir zu jung
Um es besser zu wissen
Sag, bist du einer von uns?
Bist du einer von vielen?
Yeah

Sag, bist du einer von uns?
Bist du einer von vielen?

Und mit kalten Füßen
Unter Bettdecken
Hör’ nicht auf zu brennen
Hör’ nicht auf zu brennen
Zwei Menschen lernen sich kenn’n
Sie lern’n sich zu mögen
Zwei Menschen werden eins
Zwei Menschen werden zwei

Zwei Menschen lernen zu lieben
Zwei Menschen lernen zu lieben
Sie lernen zu verlieren, yeah
Sie werden zu Verlierern
Sie werden zu Verlierern

Sag, bist du einer von uns?
Bist du einer von vielen?
Hast du manchmal Angst?
Ja, ich hab’ manchmal Angst