O.G. – JEDE TRÄNE Lyrics

JEDE TRÄNE song and lyrics by O.G.

Messer rein, Messer raus
Hör zu, Mutterficker, meine Klinge, sie macht ching-ching-ching
Messer rein, Messer raus, ching-ching
Schau gut hin, Bruder, wie die Klinge glänzt, ching-ching-ching-ching
Messer rein, Messer raus, Messer rein, Messer raus, und die Klinge, ja sie

Bin mit Flex fit, machen Hektiks
Taschen voll, Motherfuck, Iba’ash im Nacken
Cash mit Flex, baller’ dicke fette Packs weg
Ballermann und Mallermann, weil jeder Mann auf Stress ist
Ey, mach net Auge, wenn ich baue
Denn sonst hau’ ich deine Bauernfresse grün und blau bis lila-gelb
Mann, jeder Dealer fällt, ich werd’ nie wieder mehr ich selbst
Fick die Welt, weil meine Klinge mehr als Zukunft glänzt

Jede Träne meiner Mutter ein Stich in meinem Herz
Mein Bruder sitzt im Knast, wohin mit mir selbst?
Jede Träne meiner Mutter macht mich krank, ich
Zweifel’ an mir selbst, zweifel’ an meinem Verstand, Che

Und schon-, und schon wieder so ‘ne abgefuckte Tat erlebt
An manchen Tagen muss es einfach sein, damit es weitergeht, ich
Drehe meine Runden, suche nach dem Jackpot
Und ergibt sich die Gelegenheit, dann steig’ ich ein mit Flip-Flops, Ekho
Du und deine Freundin von dem Kanak träumen
Ist er grad bei dir daheim dabei den Wandsafe auszuräumen, ich bin
Realer Mutterficker, träume werden wahr
Wie Freddy Krüger, mach die Augen zu, auf einmal bin ich da

Jede Träne meiner Mutter ein Stich in meinem Herz
Mein Bruder sitzt im Knast, wohin mit mir selbst?
Jede Träne meiner Mutter macht mich krank, ich
Zweifel’ an mir selbst, zweifel’ an meinem Verstand, Che

Ich fresse täglich nur die KGs abgepackt in Tüte
Abgewichster Arbeitsmarkt, deshalb verkauf’ ich Blüten
Abgezockt bedeutet, Hoodies tun sich heut [?]
Aus dem Süden [?], verdammt, ich mach’ Musik für Brüder

Wie die Tränen meiner Mutter, mein Bruder sitzt im Knast
Bin am verzweifeln, Gott, ich weiß nicht, was ich mach’
Es zerfrisst mich innerlich, wie die Tränen meiner Mutter
Wie die Tränen meiner Mutter

Jede Träne meiner Mutter ein Stich in meinem Herz
Mein Bruder sitzt im Knast, wohin mit mir selbst?
Jede Träne meiner Mutter macht mich krank, ich
Zweifel’ an mir selbst, zweifel’ an meinem Verstand, Che

Es ist, wie es ist, ein Bruder sitzt im Knast
Bin am verzweifeln, Gott, ich weiß nicht, was ich mach’
Es ist, wie es ist
Es zerfrisst mich innerlich, wie die Tränen meiner Mutter

Ching-ching, Messer rein, ching-ching, Messer raus (Ching, ching, ching, ching)
Ching-ching, Messer rein, ching-ching, Messer raus, ey, ey, ey, ey
Ching-ching, Messer rein, ching-ching, Messer raus (Ching, ching, ching, ching)
Ching-ching, Messer rein, ching-ching, Messer raus, ey, ey, ey, ey