Joel Brandenstein – Kein Zufall Lyrics

Kein Zufall Lyrics – Joel Brandenstein

Liege Nächte lang wach
Hab an Decken gestarrt
Mit jedem Atemzug jeden Tag verflucht und das Beste verpasst
Hänge nur auf der Coach
Geh seit Wochen nicht raus
Alle Tränen geweint, doch es regnet rein
Ich glaub ich werde langsam verrückt vom Alleinsein
Ich trete die Tür ein, lauf raus in die Freiheit
Und dann treff ich auf dich, vom Universum geschickt
Und ich werf keinen Blick mehr zurück
Das war so nicht geplant
Auf einmal stehst du da ich glaub nicht mehr an Zufall
Die schönsten Dinge passieren meistens in den Momenten, wenn wir nicht damit rechnen
Und das hier habe ich so hart vermisst, dass irgendwer in meinen Armen ist
Das war so nicht geplannt
Es fühlt sich so gut an, das ist doch kein Zufall
Wo das eine Herz bricht
Wird ein anderesgeflickt
Jedes Drehen im Kreis, jeder Stolperstein bringt uns näher ans Glück
Du hast nicht mehr geglaubt
Jemand holt dich da raus
Doch jeder Schritt hier hin macht für dich jetzt Sinn
Und wirst du langsam verrückt vom Alleinsein
Dann trete die Tür ein, lauf raus in die Freiheit
Alles wie kommt soll, wenn wir es nur wollen
Wir schauen ab sofort nur nach Vorne
Das war so nicht geplant
Auf einmal stehst du da ich glaub nicht mehr an Zufall
Die schönsten Dinge passieren meistens in den Momenten, wenn wir nicht damit rechnen
Und das hier habe ich so hart vermisst, dass irgendwer in meinen Armen ist
Das war so nicht geplannt
Es fühlt sich so gut an, das ist doch kein Zufall
Das ist doch kein Zufall
Es fühlt sich so gut an, das ist doch kein Zufall
Das war so nicht geplant
Auf einmal stehst du da
Ich glaub nicht mehr an Zufall

YouTube video