Lucifer Xo – Miss You Lyrics

Miss You Lyrics – Lucifer Xo

Ich frag’ mich: „Wo bist du?“, und warum ich dir egal bin
Lieg’ in mei’m Zimmer, deine Stimme in mei’m Kopf
Und du hörst mir nicht zu, aber könnt ich dir was sagen
Dann wäre es: Miss you, miss you, I miss you, miss you

Ich weiß
Meine Nummer wär die letzte, die du wählst
Und nein, ich will kein Mitleid
Ich will nur, dass du weißt
I miss you, miss you, I miss you, miss you

Ich wollte Gedanken mit dir teil’n
Die sogar mein Tagebuch nicht weiß
Liege wieder da, bin ganz allein
Werde mit dir wach, schlaf’ mit dir ein
Wie kann es sein, dass ich
Immer an dich denk’
Und du mich so schnell vergisst?
Und ich kann es einfach nicht
Einfach nicht mehr ändern
Was du warst und was du bist

Ich frag’ mich: „Wo bist du?“, und warum ich dir egal bin
Lieg’ in mei’m Zimmer, deine Stimme in mei’m Kopf
Und du hörst mir nicht zu, aber könnt ich dir was sagen
Dann wäre es: Miss you, miss you, I miss you, miss you

Ich weiß
Meine Nummer wär die letzte, die du wählst
Und nein, ich will kein Mitleid
Ich will nur, dass du weißt
I miss you, miss you, I miss you, miss you

Ich glaub’
Was wir war’n, weiß jeder außer dir
Und jetzt machst du das Licht aus
Wenn du siehst, ich steh’ vor deiner Tür
Ich bin kompliziert, mit mir leben ist nicht leicht
Ohne dich geht es mir nicht gut (M-m-m-miss you)
Alles investiert, leider hat es nicht gereicht
Es geht schon viel zu lange nicht vorbei

Ich frag’ mich: „Wo bist du?“, und warum ich dir egal bin
Lieg’ in mei’m Zimmer, deine Stimme in mei’m Kopf
Und du hörst mir nicht zu, aber könnt ich dir was sagen
Dann wäre es: Miss you, miss you, I miss you, miss you

Ich weiß
Meine Nummer wär die letzte, die du wählst
Und nein, ich will kein Mitleid
Ich will nur, dass du weißt
I miss you, miss you, I miss you, miss you

Ich frag’ mich: „Wo bist du?“, und warum ich dir egal bin
Lieg’ in mei’m Zimmer, deine Stimme in mei’m Kopf
Und du hörst mir nicht zu, aber könnt ich dir was sagen
Dann wäre es: Miss you, miss you, I miss you, miss you