Mario Novembre – Immer Wieder Lyrics

Immer Wieder Lyrics – Mario Novembre

Neuer Tag hinter den Gardinen
Ich steh auf, schließ die Jalousien
Weiß genau, du liegst neben ihm, yeah
Nicht normal, was du mit mir machst
Das Hin und Her mit dir fucked mich ab
Erst so close und dann kein Kontakt

Will dir nicht mehr schreiben
Und tu’ es doch
Wollt dich nie mehr lieben
Doch ich tu’ es noch, yeah, yeah

Babe, ich komm’ immer wieder, yeah
Immer wieder bei dir an
Steig’ in tausend Flieger, yeah
Doch lande wieder in deinen Armen
Wieso komm’ ich immer wieder?
Immer, immer wieder
Alles wär’ mir lieber, yeah
Doch ich komm’ immer wieder
Immer wieder bei dir an (Yeah)

An meinem Kopfkissen noch dein Duft
Erzähl den Boys, dass es mich nicht juckt
Doch sie killt mich, die Eifersucht

Will dich nicht vermissen
Und tu’ es doch
Wollt’ dich nie mehr lieben
Doch ich tu’ es noch, yeah, yeah

Babe, ich komm immer wieder, yeah
Immer wieder bei dir an
Steig’ in tausend Flieger, yeah
Doch lande wieder in deinen Armen
Wieso komm’ ich immer wieder?
Immer, immer wieder
Alles wär’ mir lieber, yeah
Doch ich komm immer wieder
Immer wieder bei dir an

Alles wär’ mir lieber
Denn ich hasse diese Lieder
Doch ich schreib’ sie immer wieder
Und ich falle immer tiefer
Love is a drug und du der Dealer

Und deshalb komm immer wieder, yeah
Immer wieder bei dir an (Immer wieder bei dir an)
Steig’ in tausend Flieger, yeah
Doch lande wieder in deinen Armen
Wieso komm’ ich immer wieder?
Immer, immer wieder
Alles wär’ mir lieber, yeah
Doch ich komm immer wieder
Immer wieder bei dir an

Immer wieder bei dir an, yeah
Wieso komm’ ich immer wieder?
Immer, immer wieder
Alles wär’ mir lieber, yeah
Doch ich komm immer wieder
Immer wieder bei dir an

YouTube video