Philipp Burger – Schlechter Kapitän Lyrics

Schlechter Kapitän Lyrics – Philipp Burger

Oh Gott sie kommen doch nicht schon wieder angeritten?
Ihr Kussmund, trifft wie ein Haken auf meine Lippen
Ich dachte, sie hätten es langsam wirklich kapiert
Nur ich bin mein Meister, nur ich, bin der der mich regiert

Ich nenne sie Diener, auf dem Meer meiner Gedanken
Spüre sie im Rumpf, mein Schiff kommt wieder mal ins wanken
Sie rebellieren, ich spüre die Unruhe in mir
Sie rühren und rühren und ich grüble
Bis ich fast meinen Verstand verliere

Dann dreht es sich im Kreis, mein schwarzes Karussell
Dann brennt mein Herz und ich führe wieder mit mir Krieg
Dabei weiß ich, sie wollen mir mein Glück nicht nehmen
Sie geben nur meinen Gedanken ein Gefühl

Denn ich bin leider nicht immer nur auf Kurs
Bin nicht fehlerfrei
Ja ich bin manchmal echt, ein schlechter Kapitän
Manchmal vergesse ich, nach meinen Gefühlen zu sehen
Und dann schreien sie mich an:
Fahr wieder Richtung Leben
Dann ist es Zeit umzudrehen
Bin oft ein schlechter Kapitän

Habe lieber 1000 echte Feinde
Als einen unechten Freund
Habe Enttäuschungen erfahren
Und nicht nur einmal geweint

Wellen trafen mich mit Wucht
Habe manche Stürme provoziert
Das Meutern der Gefühle habe ich so oft
Schlichtweg ignoriert

Ich drehte es bis zum Brechen, mein schwarzes Karussell
Suchte den Schlag der Wellen aus Liebe, Sturm und Krieg
Sie waren mit an Bord, gefangen im Bauch und Herz
Heute höre ich mehr auf sie, und umschiffe manchen Schmerz

YouTube video

A-Z Listing