Lune – STEHT AUF Lyrics

STEHT AUF Lyrics – Lune

Überflutet mit Leid
Zu wenig Schutz für die Waisen
Noch ein Kind ohne Familie, sie sind die Opfer dieser Kriege
Wir seh’n, wie sie wein’n
Sag, warum sind wir noch leise?
Viel zu viel Gift, wo ist die Liebe?
Wir haben viel zu lang’ geschwiegen

Es ist grau, Himmel voller Licht im Staub
Für Jina steh’n wir auf
Für alle unterdrückten Frau’n, lasst uns kämpfen

Für Gerechtigkeit
Für die Freiheit aller Menschen
Für mehr Menschlichkeit
Auf dass die Kinder wieder lächeln
Für Gerechtigkeit
Für jedes Herz, das noch verletzt ist
Für mehr Menschlichkeit
Steht auf und lasst uns dafür kämpfen

Warum ist das eine Welt, in der man urteilt über andre?
Wir sind auf einer Welt, in der sich ganze Völker hassen
Auf ‘ner Welt, wo Kinder hungern
Kleine Krieger tragen Waffen
Manche fühl’n sich nicht betroffen, weil sie sorglos und weil sie satt sind

Es ist grau, Himmel voller Licht im Staub
Für Jina steh’n wir auf
Für alle unterdrückten Frau’n, lasst uns kämpfen

Für Gerechtigkeit
Für die Freiheit aller Menschen
Für mehr Menschlichkeit
Auf dass die Kinder wieder lächeln
Für Gerechtigkeit
Für jedes Herz, das noch verletzt ist
Für mehr Menschlichkeit
Steht auf und lasst uns dafür kämpfen

(Oh-oh-oh)
Jin, Jiyan, Azadi
(Oh-oh-oh-oh-oh)
Zin, Zendega, Azadi
(Oh-oh-oh)
Frauen, Leben, Freiheit
(Oh-oh-oh, oh-oh-oh)
Femmes, vie, liberté
(Oh-oh-oh)
Women, Life, Freedom
(Oh-oh-oh-oh-oh)
(Oh-oh-oh)
Das ist unser Recht
(Oh-oh-oh, oh-oh-oh)

Für Gerechtigkeit
Für die Freiheit aller Menschen
Für mehr Menschlichkeit
Auf dass die Kinder wieder lächeln
Für Gerechtigkeit
Für jedes Herz, das noch verletzt ist
Für mehr Menschlichkeit
Steht auf und lasst uns dafür kämpfen

YouTube video